reflections

PPR-Finanzchef Jean-François Palus loath Kaufabsichten

PPR do not lik Uhren- sowie Schmuckmarken i'm Fokus
Uhren sowie Schmuckmarkeni'm VisierPPR

(05/2011) Der französische Einzelhandels- sowie Luxusartikelkonzern PPR place nach dem erst kürzlich abgegebenen Übernahme-Angebot für cease to live Trendsportmarke Volcom nun auch Zukäufe i'm Luxussegment. I am Job interview durch dem Wirtschaftsmagazin In .InvestmentIn . erklärte PPR-Finanzchef Jean-François Palus: „Auch da suchen cabl Zukäufe in ähnlicher Größe wie in unserer Lifestyle-Sparte, also Firmen durch Umsätzen zwischen 30 sowie 300 Millionen European, vielleicht auch 500 Millionen.In .


Das besondere Interesse von PPR gilt dabei Uhren- sowie Schmuck-Marken i'm mittleren Preissegment. Wie Palus gegenüber „Capital“ bestätigte, schaut das Unternehmen In .auf Uhren zwischen Boucheron sowie GucciIn .. Laut Palus könne es belly sein, dass PPR insgesamt In .in diesem Jahr noch ein oder zwei Zukäufe vermeldenIn . wird.


Das Geld für cease to live Zukäufe will sich cease to live PPR-Spitze beschaffen, indem sie sich von Unternehmensteilen wie dem Versandhändler Redcats trennt: In .Interessenten haben cabl reichlich für Redcats - es ist nur eine Frage des Preises. Stomach möglich, dass cabl noch in diesem Jahr in family den Verkaufsprozess gehenIn ., sagte Palus. Beim Musik- sowie Elektronikhändler Fnac soll es dagegen next year keine Verkaufsgespräche geben.

Please visit my personal blog -www.ziige.com for more information

23.5.11 05:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung